Klimafreundliche Wärmeversorgung für...

  • Haushalte in Teningen
  • Kindergärten, Schulen und Schwimmbäder
  • Unternehmen und Gewerbe
  • die kommunale Verwaltung und alle weiteren Liegenschaften

Wir stehen für kommunale Verantwortung

Nachhaltige und kostengünstige Wärmeversorgung

Langfristig wollen wir Teningen in allen Ortsteilen flächendeckend mit Nahwärme versorgen. Private Haushalte und kommunale Haushalte sollen gleichermaßen von nachhaltiger und günstiger Wärme profitieren.

Dem Klimaschutz verpflichtet

Die Wärmeerzeugung in unseren Heizzentralen basiert auf nachhaltigen Rohstoffen und erneuerbaren Energiequellen. Nach und nach wollen wir fossile Energieträger bei der Wärmeversorgung in unserer Gemeinde durch klimafreundliche Alternativen ersetzen. Das ist unser Beitrag zum Klimaschutz.

Wirtschaftliche Vernunft und bürgernahe Entwicklung

Unser Wärmenetz wächst langsam aber stetig. Erweiterungen folgen den Anschlussinteressen der Bürgerinnen und Bürgern einerseits und den Anforderungen eines wirtschaftlichen Betriebs andererseits. In Rahmen einer persönlichen Beratung stellen wir sicher, dass Wärmekunden vom für sie günstigsten Tarif profitieren.

Kommunales Vorzeigeprojekt

Für die aktive Energiewende vor Ort sind wir mit unserem Nahwärmenetz als kommunales Vorzeigeprojekt am 10. April 2017 vom Fachverband Biogas ausgezeichnet worden. Herr Bürgermeister Hagenacker, mehrere Bundestagsabgeordnete und Wärmekunden haben diesen besonderen Tag mit uns gemeinsam gefeiert.

Wärmeversorgung von hier für uns

Die Nahwärmeversorgung-Teningen GmbH ist ein kommunales Unternehmen.

Die Gemeinde Teningen hält 75,1 % der Anteile. 24, 9 % der Anteile hält die endura Beteiligungsgesellschaft mbH aus Freiburg

Die endura kommunal GmbH ist spezialisiert auf Energielösungen im kommunalen Bereich. Die unabhängigen Berater von endura kommunal sind zuständig für die Betriebsführung der Nahwärmeversorgung in Teningen.