Wärmenetz Oberdorf

Die Arbeiten am Wärmenetz im Oberdorf begannen 2014. Der erste Bauabschnitt verband die Heizzentrale der Theodor-Frank-Realschule mit der Biogasanlage. Gleichzeitig führte das Netz entlang der Hans-Sache-Straße Richtung Nordwesten. Im zweiten Bauabschnitt 2017 wurde das Freibad angeschlossen. Ein weiterer Ausbau ist für 2020 geplant.

Netzinfos in Kürze

  • Inbetriebnahme: 2015
  • Gefördert vom Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE)
  • Gefördert von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)
  • Verlegte Wärmeleitung: 4,3 km
  • Temperatur: 80 °C
  • Angeschlossene Haushalte: 190

Information und Tarifberatung
Laura Fritsche, Technische Vertriebsleiterin
Telefon: (07641) 5806-90
E-Mail: fritsche@nahwaerme-Teningen.de

Technischer Bereitschaftsdienst
0800-580 6000
kostenfrei
24 Stunden am Tag / 7 Tage pro Woche


Netzverlauf und Netzausbau

Die Grafik zeigt den Verlauf von des bestehenden Wärmenetzes (blau und grün). Der Bau der rot eingezeichneten Abschnitte ist für 2020 fest geplant: Das betrifft u.a. den östlichen Abschnitt der Albrecht-Dürer-Straße und eine Verlängerung in der Neudorfstraße.

Eine zusätzliche Erweiterung in der Zähringerstraße und in den Parallelstraßen ist ebenfalls 2020 möglich, wenn sich eine ausreichende Anzahl von Anschlussinteressenten meldet.

Alle Interessenten, die bis 5. Mai einen Wärmevertrag unterzeichnen, profitieren von den günstigen Anschlusspreisen von 2019. Dieses Angebot gilt auch für alle Anlieger an der schon bestehenden Trasse.


Das passiert gerade im Oberdorf

Hier informieren wir Sie über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen und die Anschlussmöglichkeiten.

Wir wollen, dass alle gesund bleiben. Unsere Planungen folgen den offiziellen Verhaltensempfehlungen. So geht es jetzt weiter...

Weiterlesen

Der Plan zeigt den gelanten und momentan als potenziell eingestuften Netzausbau. Je nach Interesse werden die Pläne weitergeschrieben.

Weiterlesen

Das Wärmenetz im Oberdorf wird ab März ausgebaut. Alle Informationen zu den Plänen finden Sie hier – auch wie Sie Wärmekunde werden können.

Weiterlesen

So werden Sie Wärmekunde

Wir beraten Sie direkt vor Ort, erläutern alle Anschlussoptionen und antworten auf Fragen zum Thema Nahwärme.

Um unser Angebot genau auf Ihren Bedarf abzustimmen, bitten wir Sie einige Informationen zu Wärmebedarf und Heizsituation zusammenzustellen:

  • Bitte laden Sie den Fragebogen herunter und speichern ihn. Nach dem Öffnen sehen sie die Formularfelder.
  • Füllen Sie das Formular aus und speichern sie es erneut. So haben Sie die Daten immer griffbereit.
  • Anschließend senden Sie das PDF per E-Mail bitte an Frau Laura Fritsche: fritsche(at)nahwaerme-teningen.de
  • Sobald das Angebot steht, melden uns bei Ihnen und vereinbaren einen Beratungstermin.

Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten.